Nachruf für eine Mopsikone

Es gibt Augenblicke im Leben, in denen der Wert eines Lebens voller Schmerz gespürt wird.

Inge Weßling, gest. 31.03.2020

Leider haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass „Uns Inge“ – Frau Inge Weßling – von uns gegangen ist.
Frau Weßling war Gründungsmitglied sowie jahrelang die Zuchtleiterin des DMC e.V..
Stets setzte sie sich in ihrer bekannten freundlichen diplomatisch-empathischen Art, gepaart mit einer mopsgleichen Durchsetzungskraft für das Wohl der Rasse Mops und die Belange des Vereins aufopferungsvoll ein.

Gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang (vormals 1. Vors., gest. 2011) züchtete sie unter dem Zwingernamen „von Ossendorf“ viele Jahre ihre geliebten „Saubacken“.
Das zum Ende ihres züchterischen Schaffens von ihr erschienene Sach – und Fachbuch „Mops“ wird uns ein ehrendes Andenken an sie erleichtern.

Inge, mach et jut…

Wir wünschen den Hinterbliebenen und engen Freunden viel Kraft für die nächste, nicht einfache Zeit des
Begreifens und Loslassens.
Im Namen des Vorstands des DMC e.V. und aller Funktionäre

Daniel Brasa
1. Vorsitzender Deutscher Mopsclub e.V. VDH/FCI

1 Gedanke zu „Nachruf für eine Mopsikone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.